weather-image
13°
Otto-Künnecke-Stiftung würdigt erfolgreichen Handwerksmeister

Preis geht an Sebastian Theuner

Kreis Holzminden (rei). Alle zwei Jahre vergibt die Otto-Künnecke-Stiftung einen Preis an junge, erfolgreiche Handwerksmeister, um ihnen den Weg in die Selbstständigkeit zu erleichtern. Diesmal fiel die Wahl des Stiftungsrates – unter acht Bewerbern – auf Sebastian Theuner aus Silberborn.

veröffentlicht am 07.03.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 21:41 Uhr

270_008_4257886_bowe204_08.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Er absolvierte von 2004 bis 2008 eine Ausbildung zum Feinwerkmechaniker, war dann Bester bei der Gesellenprüfung und legte im Sommer 2009 seine Meisterprüfung mit einer Durchschnittsnote von 2,25 ab. Zu Beginn des Jahres 2011 möchte er einen bestehenden Handwerksbetrieb im Landkreis Holzminden übernehmen.

Landrat Walter Waske überreichte im Namen des Stiftungsvorstandes die Urkunde.

Preisträger Sebastian Theuner (Mitte) mit (von links) Dietrich Vogel (Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft), Kreishandwerksmeister Uwe Hinz, Landrat Waske und Dr. Wolfgang Bönig (Mitglied des Stiftungsrates).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt