weather-image
15°
NEUERÖFFNUNG NACH UMZUG/Tag der offenen Tür Samstag, 3. Oktober, von 10-13 Uhr

Praxis Dr. med. Gabriele Sink und Dr. med. Antje Ahrens

Lügde (rr). Seit 1. Januar diesen Jahres führte die Allgemeinmedizinerin und anerkannte Lügder Hausärztin Dr. med. Antje Ahrens ihre Praxis übergangsweise in der Vorderen Straße 15. Von Anbeginn liefen bereits Planungen, die Praxis in die Vordere Straße 22, direkt über das alteingesessene Geschäft „Ahrens home&garden“ zu verlegen. Viel Arbeit und eine gehörige Investition waren nötig. Es musste sogar ein Fahrstuhl eingebaut werden.Nun ist es soweit! Mit einem Tag der offenen Tür wird sich die brandneue Praxis am Samstag, 3. Oktober, der interessierten Öffentlichkeit präsentieren und bei einem Gläschen Sekt oder einer Tasse chinesischem Kräutertee ihr Leistungsspektrum darstellen. Seit 1. April arbeitet Dr. med. Gabriele Sink, ebenfalls Allgemeinmedizinerin und zuständig für Naturheilverfahren und Akupunktur (auch nach den Vereinbarungen der gesetzlichen Krankenkassen), in der Praxis von Dr. Ahrens. Beide vertreten – wenn auch aus unterschiedlichen Aspekten – die ganzheitliche Betrachtungsweise in der Behandlung des Menschen und haben die Räume dazu passend in einer echten Wohlfühlatmosphäre gestaltet. Warme Farben, viel helles Holz und komfortables Mobiliar schaffen das passende Ambiente. Falls einmal eine Wartezeit auftreten sollte, lädt das freundlich und bequem möblierte Wartezimmer zum Aufenthalt ein. Mit dem Team von fünf motivierten und zuvorkommenden Mitarbeiterinnen sind effektive Terminplanung und kompetente Behandlung selbstverständlich. Be-sonders sind die Mitarbeiterinnen davon angetan, dass die jetzigen Räumlichkeiten etwa doppelt so groß sind wie das Übergangsdomizil in der Vorderen Straße 15.

veröffentlicht am 02.10.2009 um 10:17 Uhr

Ein hoch motiviertes Team empfängt die Patienten in der Gemeinsc

Gabriele Sink hatte im Pyrmonter Bathildiskrankenhaus in der vor kurzem geschlossenen Abteilung für Traditionelle Chinesische Medizin gearbeitet und dort Antje Ahrens kennen gelernt. Es trafen sich zwei kompatible Interessen, was schließlich in die heutige Zusammenarbeit mündete. Dass man sich jetzt in der ersten Etage eines familieneigenen Objektes befindet, ist ein angenehmer Nebeneffekt. Die Räume, nun problemlos über den Lift zu erreichen, konnten so be-darfsgerecht geplant und behindertenfreundlich konzipiert werden. Dr. Sink erhielt außerdem die Möglichkeit, in eigener Praxis die Traditionelle Chinesische Medizin fortzuführen. Bis Blomberg, Hameln, Barntrup, Schieder oder Bad Pyrmont reicht der Einzugsbereich dieser besonderen hausärztlichen Praxis, die mit ihrer Besucherfrequenz zur Belebung der Innenstadt von Lügde beiträgt. Sie ist eine absolute Bereicherung – ganz ohne schädliche Nebenwirkungen.

Dr. med. Antje Ahrens
  • Dr. med. Antje Ahrens
270_008_4178189_pr40_Ahren.jpg
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare