weather-image
11°
Verband Deutscher Tonkünstler ehrt Kinderchor mit einem Förderpreis

Präzise, fantasievoll, fantastisch: Preis für Märchensängerkinder

Bückeburg. Nahezu drei Monate Arbeit und sehr viel Aufwand haben sich gelohnt: Der Kinderchor der Schaumburger Märchensänger hat für die Aufführung des "Kuscheltierkonzertes" von Klaus Wüsthoff einen Förderpreis des Deutschen Tonkünstlerverbandes in Berlin erhalten.

veröffentlicht am 29.02.2008 um 00:00 Uhr

0000479056.jpg

Der Beitrag des Kinderchores der Schaumburger Märchensänger zum "Kuscheltier-Wettbewerb" wurde mit einem Förderpreis des Verbandes Deutscher Tonkünstler ausgezeichnet. Der Komponist, der als Beobachter dem Wettbewerb beiwohnte, lobte den Kinderchor besonders für die Präzision der Aussprache, den Fantasiereichtum der Inszenierung und die fantastischen Kostüme. Der gesamten Ensembleleistung zollte er seine größte Anerkennung. So viel Lob ist für den Kinderchor ein Ansporn, sich nicht auszuruhen, sondern voller Freude zu neuen "Taten zu schreiten". Inzwischen wurde die Aufführung zweimal in der Grundschule am Harrl in Bückeburg wiederholt. Termin: Die nächste Aufführung findet am Sonnabend, 5. April, um 15 Uhr anlässlich der Handwerkermesse in Bad Nenndorf statt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt