weather-image
×

Post-Pleite gegen Tündern

veröffentlicht am 20.09.2012 um 20:12 Uhr

Tischtennis (kr). Der 8:5-Sieg von Tünderns Damen im Bezirksoberliga-Derby beim Post SV Bad Pyrmont war glücklich, denn die Partie stand für die Gastgeberinnen unter keinem guten Stern.

Sandra Nowag ist immer noch verletzt und Antje Schumachers musste ihr zweites Einzel gegen Elke Baß nach einem 11:4 und 1:11 am Ende gegen Claudia Skade kampflos abgeben. Im Doppel gewannen Martina Brix/Schumachers auf der einen und Corinna Reineke/Elke Baß auf der anderen Seite. „Im Einzel lief es richtig gut. Ich siegte im Spitzenduell überraschend mit 11:8 im fünften Satz gegen Brix“, freute sich Reineke. Am nächsten Dienstag (20 Uhr) erwartet das HSC-Quartett zum ersten Heimspiel Aufsteiger SV Alfeld.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige