weather-image
"Faces 2007" der Ahnserin in der Norderneyer Galerie "vonhand"

Portraitsammlung von Susanne Sanders auf einer Nordseeinsel

Ahnsen / Norderney (sig). Eine Auswahl ihrer aktuellen Arbeiten stellt die Malerin und Kunsterzieherin Susanne Sander zurzeit in der Galerie "vonhand" auf der Insel Norderney aus, und zwar bis Ende Juni. Dazu gehören 34 Holzblöcke, die auf der Stirnseite mit kleinen Porträts bemalt wurden. Sie zeigen sehr unterschiedliche Gesichter von Menschen verschiedener Hautfarbe, unterschiedlichen Alters und Typs. Diese Portraitsammlung steht unter dem Motto "Faces 2007".

veröffentlicht am 18.06.2007 um 00:00 Uhr

Ungewöhnliche Portraitcollage von Susanne Sander: "Faces 2007".

Ergänzt wird die Ausstellung mit großformatigen Acrylbildern auf Leinwand und mit gerahmten kleineren Bildern auf unterschiedlichen Materialien. Die Motive sind abstrakt, wirken durch das Verwenden von Strukturpasten und Papier dreidimensional und haben typographische Merkmale. Die Bilder sind Ausdruck von Stimmungen und Gefühlen der Künstlerin. Sie befassen sich mit dem Nachdenken über das Leben und den Voraussetzungen für ein glückliches und erfülltes Dasein. Und schließlich bekommen die Besucher auch noch beidseitig zart bemalte oder bedruckte Acrylglasscheiben zu sehen. Sie können in Fenstern aufgehängt werden oder (die kleineren Formate) durch Kerzen ausgeleuchtet werden. Beide Seiten sind dabei als Einheit zu betrachten. Die sozial engagierte Künstlerin versucht, in ihren Arbeiten zunehmend auch die immer größer werdenden sozialen Unterschiede deutlich zu machen. Sie stört sich an den ungleichen Chancen der Kinder, die durch das Schulsystem nicht verbessert werden. Im Juli beginnt Susanne Sander mit einem Kursus, der sich mit japanischen Schriftbildrollen befasst. Dabei geht es um die Kombination von Bildern und Texten auf einer größeren Fläche. Im August ist Ferienzeit. Ihr anschließendes Kursprogramm startet im September mit dem Zeichnen von Menschen und Tieren mit Kohle, Bleistift und Rötel.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt