weather-image
12°

polizeibericht

Bückeburg/Luhden. Unbekannte Rowdys haben in der Nacht zum vergangenen Sonntag ihr Mütchen in der Innenstadt gekühlt. In der Sackstraße, am Sablé-Platz und in der Dammstrasse zerstachen der oder die Täter an mehreren Fahrzeugen die Reifen.

veröffentlicht am 24.04.2006 um 00:00 Uhr

Besondersärgerlich: Einer der betroffenen Fahrzeugbesitzer ist ein Busunternehmer, der sich bei der Schaumburger Tourismusbörse über die besonderen Vorzüge Bückeburgs informieren wollte. Die Zahl der Geschädigten ist der Polizei bislang noch nicht bekannt. Die Ermittlungen laufen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, (05722) 95 93-0. Einen betrunkenen Mofafahrer hat die Polizei am vergangenen Samstagabend in Luhden aus dem Verkehr gezogen. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,26 Promille.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare