weather-image
×

Polizei Weserbergland bald auch bei Instagram

Nach der Eröffnung des Facebook-Kanals "Polizei Weserbergland" im Oktober 2017 und der Twitter-Kanäle "Polizei Hameln" und "Polizei Holzminden" im Februar 2018, eröffnet die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden nun einen weiteren Social-Media-Kanal. Am 9. März 2020 soll der Instagram-Kanal online gehen. Dabei handele es sich um einen personalisierten Account: Lea Kanngießer werde das Profil als Polizeibeamtin mit Inhalten füllen. Unter dem Namen "POK'in Lea Kanngießer" werde die Oberkommissarin künftig über ihre tägliche Polizeiarbeit berichten. Dabei stünden vor allem ihre persönlichen Eindrücke und Erfahrungen im Vordergrund. "Als Community Policerin möchte ich der reinen Berichterstattung, wie die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden sie bei Facebook und Twitter betreibt, ein Gesicht geben", sagt Kanngießer.

veröffentlicht am 07.03.2020 um 09:00 Uhr

Nach der Eröffnung des Facebook-Kanals "Polizei Weserbergland" im Oktober 2017 und der Twitter-Kanäle "Polizei Hameln" und "Polizei Holzminden" im Februar 2018, eröffnet die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden nun einen weiteren Social-Media-Kanal. Am 9. März 2020 soll der Instagram-Kanal online gehen. Dabei handele es sich um einen personalisierten Account: Lea Kanngießer werde das Profil als Polizeibeamtin mit Inhalten füllen. Unter dem Namen "POK'in Lea Kanngießer" werde die Oberkommissarin künftig über ihre tägliche Polizeiarbeit berichten. Dabei stünden vor allem ihre persönlichen Eindrücke und Erfahrungen im Vordergrund. "Als Community Policerin möchte ich der reinen Berichterstattung, wie die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden sie bei Facebook und Twitter betreibt, ein Gesicht geben", sagt Kanngießer.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt