weather-image
11°
×

Polizei warnt vor Trickbetrügern

Wieder hat es im Weserbergland Anrufe von falschen Polizisten gegeben. So zu Wochenbeginn in Bodenwerder, so Hauptkommissar Dirk Schwarz. Zwei Mal sei versucht worden, durch altbekannte Tricks Geld von Bürgern zu ergaunern. Die Vorgehensweise sei dabei oft dieselbe. Die Anrufer gäben sich als Polizisten mit fiktiven Namen aus und sprechen die Angerufenen unter anderem auf vermeintliche Einbrüche an. Im Rahmen der Ermittlungen dazu habe man die Namen der Angerufenen gefunden. Es sei also gut möglich, dass der Betroffene bald selber Opfer eines Einbruchs sein könne. Als Konsequenz daraus solle man das Geld im Hause sicher deponieren und warten, bis die Polizei das Geld dann abhole.

veröffentlicht am 05.02.2020 um 13:33 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige