weather-image
15°
×

Polizei warnt vor Giftködern

Donnerstagmittag fraß ein Hund auf einem Fußweg nahe des Detmolder Flugplatz offenbar vergiftete Meisenknödel. Die Halterin bemerkte es und fuhr mit ihrem Hund zum Tierarzt, der Symptome einer Vergiftung feststellte. Der Tierarzt vermutet Rattengift als Ursache. Die Hundehalterin rief die Polizei, die die Köderreste sicherstellte. Die Polizei warnt und mahnt Hundehalter zur Aufmerksamkeit.

veröffentlicht am 17.07.2020 um 10:47 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt