weather-image

Polizei sucht blonde Frau

Stadthagen (jl). Zur Aufklärung eines zurzeit noch nebulösen Vorfalls ist die Stadthäger Polizei nach eigenen Angaben dringend auf die Aussage einer blonden Frau angewiesen.

veröffentlicht am 22.09.2006 um 00:00 Uhr

Der Vorfall hat sich am Dienstag zwischen 12.40 und 12.50 Uhr kurz vor der Bahnunterführung an der Bahnhofstraße ereignet. Dort fuhr zu diesem Zeitpunkt ein zehnjähriger Junge mit dem Fahrrad stadtauswärts. Kurz vor der Unterführung wurde er nach seinen Angaben aus einem Personenwagen heraus angesprochen und zum Anhalten aufgefordert. Der Junge reagierte aus polizeilicher Sicht richtig und ignorierte die Aufforderung. Als der Wagen weiter neben ihm her fuhr und er weiter vom Beifahrersitz aus angesprochen wurde, dreht er kurzerhand um und fuhr wieder in Richtung Stadt. Das Auto folgte ihm nicht. Nachdem die Sache am Mittwoch in der Schule des Jungen bekannt geworden war, sorgte die Klassenlehrerin dafür, dass die Polizei informiert wurde. In dem Gespräch mit den Ermittlern erwähnte der Zehnjährige eine blonde Frau, die zur selben Zeit mit dem Fahrrad in dieselbe Richtung gefahren war. Die Frau soll kurz angehalten und zurückgeschaut haben. Diese Frau sollte sich unter (05721) 40040 dringend bei der Polizei melden. Von ihrer Aussage erhoffen sich die Ermittler nähere Erkenntnisse.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare