weather-image
12°
×

Polizei schnappt in Aerzen drei mutmaßliche Täter

Nach einer kurzen Verfolgung haben Polizeibeamte in Aerzen zwei von drei Tatverdächtigen geschnappt. Der zunächst entkommene Mann konnte später ermittelt werden. Am Mittwoch gegen 21 Uhr hatte ein Zeuge der Leitstelle gemeldet, dass sich im Sportheim an der Königsförder Straße Personen aufhalten. Er könne das Licht von Taschenlampen sehen. Kurz bevor Polizisten den Tatort erreichten, suchten drei junge Männer das Weite. Zwei konnten gestellt werden. Es habe sich herausgestellt, dass einer der beiden einen Schlüssel für das Gebäude hatte, berichtet der Erste Kriminalhauptkommissar Udo Nacke. Diesen habe er allerdings widerrechtlich in Besitz genommen. Die beiden 18-Jährigen beteuerten, sie hätten in dem Heim nichts stehlen, sondern sich dort nur aufhalten wollen, um Marihuana zu rauchen. Der einer Durchsuchung wurden Cannabis-Präparate sichergestellt.

veröffentlicht am 21.01.2016 um 15:03 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 11:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt