weather-image
14°
×

Polizei rückt mehrmals wegen Ruhestörungen aus

Ruhestörung - das muss nicht immer eine große Party mit lauter Musik sein. Auch ein Zusammensitzen mit Familie oder Freunden im Freien, bei dem sich die Anwesenden etwas lauter unterhalten, kann für Nachbarn, die schlafen möchten, zum Problem werden. Da das Wetter am Wochenende zum Zusammensitzen im Garten oder auf der Terrasse einlud, musste die Polizei Bad Münder wieder einmal vermehrt zu Ruhestörungen ausrücken, die auf einem solchen Interessenskonflikt beruhten. Alle Betroffenen zeigten sich aber einsichtig; es habe keine Probleme gegeben, so die Polizei.

veröffentlicht am 16.08.2020 um 14:33 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt