weather-image
15°

Polizei hatte relativ ruhiges Wochenende

Kreis Holzminden. Mit 88 Einsätzen im Landkreis Holzminden vom Freitagmittag bis zum Sonntagnachmittag verzeichnete die Polizei des Landkreises ein eher ruhiges Wochenende. Insbesondere sehr positiv werteten die Einsatzbeamten den Verlauf des Hafenfestes, das aus polizeilicher Sicht völlig problemlos und friedlich verlief.

veröffentlicht am 26.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 12:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Zwölf Verkehrsunfälle waren aufzunehmen, bei denen es in einem Fall zu leichten Verletzungen kam. Bei den anderen Verkehrsunfällen blieb es bei Sachschäden.

Im Bereich der Eigentumskriminalität kam es zu fünf Diebstählen und einem Einbruch in ein Gartenhaus im Kleingartengelände. Bei den Diebstählen handelt es sich um ein gestohlenes Kennzeichen, eine abgelegte Handtasche in einer Discothek sowie drei Angelruten und einem Auspuff, der von einem abgestellten Motorroller von unbekannten Tätern abgebaut wurde.

Lediglich in einem Fall war eine Körperverletzung aufzunehmen; allerdings mussten zahlreiche verbale Streitigkeiten geschlichtet werden. Drei betrunkenen Autofahrern wurde Blut abgezapft.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt