weather-image
21°
×

Polizei geht von Brandstiftung aus

Nach dem Brand an der Minigolfanlage in Bad Pyrmont hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Nachdem es sich beim letzten Brand vor rund zwei Monaten um Brandstiftung handelte, sei auch diesmal von Brandstiftung auszugehen, sagt Andreas Zoch, Leiter des Kriminal- und Ermittlungsdienstes in Bad Pyrmont. "Ein technischer Defekt ist ausgeschlossen." Klar sei allerdings noch nicht, ob der Brand vorsätzlich oder fahrlässig gelegt wurde.

veröffentlicht am 20.05.2020 um 12:29 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige