weather-image
24°
Ankündigung: Gezielte Kontrollen gehen weiter

Polizei findet gleich mehrfach Marihuana

Stadthagen (ssr). Gleich in mehreren Fällen hat die Stadthäger Polizei am Montagabend bei Personenkontrollen Marihuana oder andere Drogen sichergestellt.

veröffentlicht am 18.06.2008 um 00:00 Uhr

Eine Personenkontrolle auf dem Stadthäger Bahnhofsvorplatz hat nach Darstellung eines Polizeisprechers am Montag gegen 19.15 Uhr bei einem 23-jährigen Stadthäger zwei kleine Beutel mit Marihuana zutage gefördert. Der junge Mann ist der Polizei einschlägig bekannt. Bei einem 19-jährigen Mann, ebenfalls aus Stadthagen, wurde bei der Kontrolle eine Tüte mit mehreren Ecstasy-Tabletten gefunden und sichergestellt. Gegen beide wird ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Nur rund 15 Minuten später schlug der Drogenschnelltest der Stadthäger Polizei während der Kontrolle einer 20-jährigen Frau an, die mit ihrem Auto in der Weststadt unterwegs war. Bei ihr besteht der Verdacht, unter dem Einfluss von Marihuana am Straßenverkehr teilgenommen zu haben. Die Weiterfahrt wurde ihr untersagt. Am gestrigen Dienstag gegen 8 Uhr schließlich kam der nächste Drogenschnelltest bei einem 27-jährigen Mann aus Stadthagen zum Einsatz, als er mit seinem Fahrzeug die Vornhäger Straße befuhr. Auch hier zeigte der Test die Einnahme von Marihuana an. Beiden Fahrzeugführern wurde eine Blutprobe entnommen, von deren Ergebnis der weitereVerfahrensablauf abhängt. Die Polizei gibt abschließend bekannt: Die gezielten Kontrollen im Hinblick auf den Besitz oder die Einnahme von illegalen Drogen werden fortgesetzt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare