weather-image

Edathy: "Import fällt kaum ins Gewicht" / Winkelhake: "Selbstverständlich ist das Pfusch"

Politiker und Praktiker diskutieren Zahnersatz

Bückeburg (bus). Der Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy hat während eines Besuchs der Bückeburger Zahntechnik Winkelhake& Schulz GmbH Informationenüber die aktuelle Lage der Zahntechniker und -ärzte gesammelt. Im Dialog mit den GmbH-Inhabern Kurt Winkelhake und Achim Schulz sowie dem Zahnarzt Dr. Stefan Krömer (Auetal) kamen insbesondere die Rolle der gesetzlichen Krankenkassen im Zusammenhang mit Zahnersatzangeboten aus sogenannten Billiglohnländern und deren Qualität zur Spra che.

veröffentlicht am 15.04.2008 um 00:00 Uhr

Stefan Krömer, Achim Schulze und Kurt Winkelhake im Gespräch mit


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt