weather-image
23°

Politiker geben grünes Licht für Sprachförderung

Der hinter verschlossenen Türen tagende Verwaltungsausschuss des Hessisch Oldendorfer Rates hat während seiner jüngsten Sitzung mehrere Entscheidungen getroffen. Sie gelten als Vorbereitung für die nächsten Ratssitzung. Kinder in städtischen Kindertagesstätten werden demnach auch im kommenden Jahr eine besondere Sprachförderung erhalten. In den Kindertagesstätten in der Henning- und Mühlenbachstraße sowie in den Krippen in der Kernstadt und in Segelhorst arbeitet bereits eine Sprachförderkraft, die der Bund bezahlt.

veröffentlicht am 09.10.2014 um 11:37 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 11:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?