weather-image

Politik übt Kritik an Schulinvestitionen

Zähneknirschend hat die Politik die Kostensteigerung in Millionenhöhe für die Erweiterungen von Viktoria-Luise- und Schiller-Gymnasium zur Kenntnis genommen. Rund 20 Prozent teurer als geplant sollen die Baumaßnahmen nach jüngsten Berechnungen der Verwaltung werden (wir berichteten). In Summe geht es jetzt um knapp 5,5 Millionen Euro, die an den beiden Schulen vor allem in den Ausbau von weiteren Unterrichtsräumen gesteckt werden sollen. Für Veränderungen bei der Planung sei jedoch keine Zeit. Wenn im Sommer 2020 Schüler die Gebäude beziehen sollen, müsse im Frühsommer 2019 der Bau beginnen. "Wir haben doch gar nicht mehr die Möglichkeit, daran zu rütteln", sagte etwa Karin Echtermann (SPD).

veröffentlicht am 22.11.2018 um 20:06 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt