weather-image
22°

poli1/Der Tag heute(1273444116)

Nachwehen: Die Parteien bereiten die Landtagswahl in Saarbrücken nach. Aus diesem Grund treffen sich die Landtagsfraktionen. Außerdem geben die Parteien Pressekonferenzen. So treten Bundeskanzlerin Angela Merkel und Saar-Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer in Berlin vor die Kameras. Auch Grüne, SPD und FDP stellen sich den Fragen der Journalisten.

veröffentlicht am 26.03.2012 um 00:01 Uhr

Streik: Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst gehen weiter. Betroffen sind Schleswig-Holstein, Baden-Württemberg und Mecklenburg-Vorpommern.

Antrittsbesuch: Bundespräsident Joachim Gauck besucht auf seiner ersten Auslandsreise Polen. Dazu landet er am Abend in Warschau, wo er mit dem polnischen Präsidenten Bronislaw Komorowski zu Abend isst.

Sondersitzung: Die CSU und das bayerische Kabinett tagen in München. Grund ist die Euro-Krise und die ESM-Aufstockung.

Atomkraft: In der südkoreanischen Hauptstadt Seoul treffen sich mehr als 50 Staats- und Regierungschefs sowie Vertreter internationaler Organisationen. Bei dem Treffen zur Atomsicherheit geht es um den Schutz vor Terrorismus, den Schutz von Atomanlagen und Maßnahmen gegen die Weitergabe von Nuklearmaterial.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?