weather-image
22°

poli1/Der Tag heute Sa.(2)

Papst Benedikt XVI. macht sich heute nach einer Messe auf dem Erfurter Domplatz auf den Weg nach Freiburg. Hier trifft er im Priesterseminar unter anderem auf die deutschen Bischöfe, auf die Richter des Bundesverfassungsgerichts und auf Altbundeskanzler Helmut Kohl.

veröffentlicht am 24.09.2011 um 00:01 Uhr

Die Jahrestagung von Internationalem Währungsfonds (IWF) und Weltbank in Washington endet.

Die UN-Vollversammlung in New York geht in die nächste Runde. Als wichtigster Redner gilt heute der indische Premierminister Manmohan Singh.

Der ukrainische Präsident Wiktor Janukowitsch spricht mit russischer Staatsspitze über den Gas-Konflikt. Kiew fordert eine deutliche Senkung der Lieferpreise.

Die Menschenrechte bekommen ein eigenes Logo. In New York wird es vorgestellt. Das Symbol war aus 15 369 Vorschlägen aus mehr als 190 Ländern ausgewählt worden.

Auf der Mailänder Damen-Modewoche sind die Trends für den Sommer 2012 zu sehen – unter anderem von Emporio Armani, Jil Sander und Emilio Pucci.

Beim bundesweiten Tag der offenen Tür in der Chemieindustrie werden Veranstaltungen in 230 Chemiewerken und an 40 Hochschulstandorten angeboten.

In der Fußballbundesliga will Hannover 96 beim Aufsteiger FC Augsburg punkten. Am Abend trifft im Topspiel Titelaspirant Bayern München auf Bayer Leverkusen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?