weather-image
17°
HSB zu Gast in Nord Edemissen

Pokalspiel für Bückeburg

Handball (mic). Nach dem verkorksten Saisonstart und der 0:8-Pleitenserie müssen die Handballerinnen der HS Bückeburg 04 in der 2. HVN-Pokalrunde beim Staffelkonkurrenten HSG Nord Edemissen antreten.

veröffentlicht am 02.10.2006 um 00:00 Uhr

"Wir haben gut trainiert und können mit kompletter Mannschaft antreten. Trotzdem hoffe ich, das wir ganz gut mitspielen. Ob es schon für einen Sieg reicht, bleibt abzuwarten", so HSB-Vorsitzender Bernd Schramme. Lediglich hinter dem Einsatz der angeschlagenen Melanie Konsog (Knieprobleme) steht noch ein kleines Fragezeichen. "Natürlich genießen die Punktspiele Priorität! Daher könnte Melanie Konsog vielleicht geschont werden", sagt Schramme und fügt hinzu: "Auf jeden Fall müssen wir die brandgefährliche Tatjana Stratmann ausschalten." Die Abwehr der HS Bückeburg wird sich speziell um die ehemalige Bückeburger Torjägerin kümmern. Ansonsten ist der Bezirksmeister und Aufsteiger im Deckungsbereich recht anfällig. Anwurf: Dienstag, 18 Uhr.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare