weather-image
26°

Insgesamt 92 Teilnehmer aus 14 Vereinen nahmen daran teil

Pokalschießen in Börry

Börry (gm). Von fünf abgegebenen Schüssen werden die drei besten gewertet. Das ist Tradition beim Börryer Ortsratspokalschießen. Waren es im vergangenen Jahr die sieben Ilsetal Feuerwehren, die sich einen spannenden Wettkampf lieferten, trafen sich diesmal die Vereinsgemeinschaften aus den sieben Börryer Ortsteilen. „Mit 92 Teilnehmern aus 14 Vereinen hatten wir eine tolle Resonanz“, bilanzierte Börrys stellvertretender Ortsbürgermeister Andreas Lenk während der Siegerehrung. Mit 132 Ringtreffern sicherte sich die Traktoren und Nutzfahrzeug-Interessengemeinschaft Esperde souverän den 1. Platz vor dem Sportclub Börry, der es auf 122 Ringtreffer brachte. Den dritten Platz teilen sich der Männergesangverein Eintracht Esperde und das DRK aus Börry mit 119 Ringen. „Ebenso wie der Dritte, wurden auch der 4. und der 7. Platz doppelt vergeben“, informierte Andreas Lenk. Verlierer gab es nicht, alle hatten ihren Spaß vor den Scheiben und wurden wieder einmal von Börrys Schützenchef Hendrik Weisker und seinem Team ausgezeichnet bewirtet. Als beste Einzelschützin wurde Katharina Bock ausgezeichnet, die sich erst im Stechen und 27 Ringtreffern gegenüber Stefanie Schaper den Titel bei den Mädels sicherte. Bei den Männern hatte Detlef Brockmann die ruhigste Hand und wurde mit 28 Ringen zum Tagessieger gekürt.

veröffentlicht am 29.11.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 01:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?