weather-image
22°

Pokal-K.o. für VfL-A-Junioren

Jugendfußball (gk). In der zweiten Runde des A-Junioren-Bezirkspokals verlor der VfL Bückeburg das Heimspiel gegen den Ligakonkurrenten TuS Sulingen mit 0:1. Bis zum Seitenwechsel besaßen die Residenzler zwar optisch die höheren Spielanteile, doch die Sulinger waren torgefährlicher.

veröffentlicht am 20.09.2008 um 00:00 Uhr

Schon in der 7. Minute fiel das 1:0 für die Gäste durch Hussein Ibrahim. Einige weitere gute Chancen der Gäste machte Teske im VfL-Kasten zunichte. Die Bückeburger kamen wie umgewandelt aus der Pause zurück. Sie setzten die Gäste-Elf unter Druck und waren auch spielerisch die stärkere Truppe. Die Thürnau-Elf erarbeitete sich klare Möglichkeiten, doch diese wurden leichtfertig vergeben.Als die Bückeburger schon in der Nachspielzeit das Leder dennoch über die Sulinger Torlinie drückten, erkannte der Schiedsrichter den Treffer nicht an, obwohl alle den Ball klar hinter der Linie gesehen hatten. Nur der Schiedsrichter nicht!

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare