weather-image
×

Schützenverein lud zum Eierschießen

Pokal verliehen

Coppenbrügge. Das traditionelle Eierschießen des Schützenvereins Coppenbrügge war wieder sehr gut besucht. Mit insgesamt 315 Schüssen wurden 424 Eier getroffen. Eierkönig wurde Paul Dreier, er traf pro Schuss 2,3 Eier. Als erstes Mitglied des SV Coppenbrügge bekam er den von Heinrich Heuer gestifteten Pokal des „Eierkönigs“. Die meisten Eier wurden übrigens gleich verzehrt. Uschi Bigalke, Erika Trick und Katrin Lange bereiteten wunschgemäß Rührei und Spiegeleier zu.

veröffentlicht am 22.05.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 06:21 Uhr

Die Kreisdamenleiterin Lieselotte Möhring nutzte den Rahmen der Veranstaltung, um verdiente Schützen des SV Coppenbrügge auszuzeichnen. Die Verdienstnadel in Bronze des niedersächsischen Sportschützenverbandes erhielten Andreas Teschner und Andreas Wiwiorra. Die Verdienstnadel in Silber des niedersächsischen Sportschützenverbandes erhielt Susanne Thielke.

Dem Kassenführer des SV Coppenbrügge, Cord Bokelmann, war die silberne Verdienstnadel des niedersächsischen Sportschützenverbandes bereits in der Kreisdelegiertenversammlung in Holzhausen verliehen worden.

Auch die Sieger des Preisschießens mit dem Luftgewehr wurden bekanntgegeben. Platz 3 erzielte Heiko Lange mit einem Teilerdurchschnitt von 54,7, Platz 2 erreichte Inge Schmidt mit dem Teilerdurchschnitt 53,4 und den 1. Platz errang Horst Wollenberg mit einem Teilerdurchschnitt von 45,6. Die Sieger des Abends gaben eine Runde auf ihre Erfolge aus. Und besonders ist Claudia Timm hervorzuheben, die ihre Goldmedaille bei der Deutschen Meisterschaft des DBSV, Langbogen, WA Halle, erfolgreich verteidigt hat.

Uschi Bigalke, Erika Trick und Katrin Lange bereiteten wunschgemäß Rühreier und Spiegeleier zu.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt