weather-image
16°
×

Acht Alt-Herrenmannschaften treten an

Pokal bleibt in Obernkirchen

Rehren (la). Mit dem Anpfiff des Alte-Herren-Pokal-Turniers um den "Dachbau-Vogl-Pokal" hat es auf der Sportanlage des SC Auetal in Rehren zu regnen begonnen. Trotz dieser widrigen Voraussetzungen sahen die Zuschauer interessante und faire Spiele, die die vier Schiedsrichter Rolf Buschhorn, Uwe Ebeling, Tobias Milde und Theo Steiner souverän leiteten.

veröffentlicht am 26.08.2008 um 00:00 Uhr

Insgesamt acht Alt-Herren-Mannschaften aus dem Landkreis wollten den begehrten Pokal mit nach Hause nehmen, der im letzten Jahr vom SV Obernkirchen gewonnen wurde. Die Obernkirchener waren deshalb auch in diesem Jahr klare Favoriten und wurden dieser Rolle auch gerecht, obwohl es im Endspiel gegen den SC Auetal noch einmal recht eng wurde und die Bergstädter nur durch ein Tor in der letzten Minute der Spielzeit 1:0 gewannen. Zuvor hatten die Obernkirchener im Halbfinale den FC Hevesen 2:0 besiegt. Die Auetaler schlugen den SC Rinteln im Halbfinale 3:1. Das Neunmeterschießen um den dritten Platz gewann Hevesen mit 4:3 gegen Rinteln.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige