weather-image
23°
×

Kyffhäuser Meinsen-Warber ziehen Bilanz

Pohl: "Schießsport ist unser Aushängeschild"

Meinsen/Warber (bus). Die Mitglieder der Kyffhäuser- Kameradschaft Meinsen-Warber blicken auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurück. 2007 erwies sich (einmal mehr) insbesondere aus schießsportlicher Sicht als Aneinanderreihung von Erfolgsgeschichten. "Der Schießsport ist unser Aushängeschild", erklärte Vorsitzender Ludwig Pohl.

veröffentlicht am 22.04.2008 um 00:00 Uhr

Als krönenden Höhepunkt nannte Pohl die Verleihung der bundesweit höchsten Schießsportauszeichnung des Kyffhäuserbundes an gleich zehn Kameradschaftsangehörige. Der Vorsitzende rief zudem zahlreiche gesellschaftliche Aktivitäten in Erinnerung, wobei eine Theaterfahrt, ein gemeinsamer Ausflug mit den "Sturmvögeln" von der Turnerschaft Rusbend nach Hamburg und die Teilnahme am Meinsen-Warberaner Weihnachtsmarkt besondere Erwähnung fanden. Im Anschluss an die Berichte von Kassenwart Andreas Paul Schöniger, der ein kleines Plus in der Kameradschaftsschatulle, und Schießwart Achim Könemann, der ein Riesenplus vor den Scheiben bilanzierte, nutzte Pohl den feierlichen Rahmen für die Verteilung von Dankadressen und Ehrenurkunden. In Würdigung vereinsinterner Dienstlichkeiten erhielten Achim Könemann, Andreas Paul Schöniger, Reinhard Könemann und Christa Runge Anerkennungsgeschenke. Bei der von Pohls Stellvertreter Rainer Runge organisierten Ehrung langjähriger Mitglieder nahmen Angelika Engelking und Marianne Größler (je 30 Jahre Mitglied) sowie Hans-Jürgen Wöpking (40 Jahre) Urkunden entgegen. Karl Jittler (50 Jahre) und Michael Pohl (30) werden zu einem späteren Zeitpunkt ausgezeichnet. Dirk Dehne, Thomas Vauth und Karl Wilkening (je 25 Jahre) sollen beim Königsschießens geehrt werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt