weather-image
16°
×

Kulturverein plant Programm für die kommende Saison / Abwechslungsreiches Angebot mit Konzert, Theater, Vortrag und Kleinkunst

"Poetische Momente" feiern Geburtstag mit vielen alten Bekannten

Bückeburg. Die Vorbereitungen für die Saison 2008 / 2009 des Kulturvereins Bückeburg sind bereits sehr weit gediehen. Das Programm steht kurz vor der Drucklegung. Hier einÜberblick, was der Vorstand um Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe und Geschäftsführerin Johanna Harmening den Bückeburgern präsentieren will:

veröffentlicht am 29.07.2008 um 00:00 Uhr

Mittwoch, 1. Oktober: Niedersächsische Musiktage, Kammerakademie Potsdam, Rathaussaal, 19.30 Uhr. Sonntag, 5. Oktober: Schaumburger Symphonie Orchester, Rathaussaal, 19 Uhr. Sonntag, 19. Oktober: Tatjana Gräfin Dönhoff liest aus "Der Untergang der Gustloff", Joël-Le-Theul- Saal, 17 Uhr. Freitag, 31. Oktober: "Nora" von Henrik Ibsen, Projekt Fremd Sehen des Bückeburger Regisseurs Dirk Schmeding, Rathaussaal, 19.30 Uhr. Freitag, 14. November, und Sonnabend, 15. November: Kindertheater "Die kleine Hexe und der Zauberer", Deister-Freilicht-Bühne, Rathaussaal, 17 Uhr, Sonnabend um 15 Uhr. Freitag, 21. November: Amati Quartett, Niedersächsisches Staatsarchiv, 19.30 Uhr. Sonnabend, 29. November: Thüringen Philharmonie Gotha-Suhl: "Und ewig blitzen die Sterne", Werke von Puccini, Rathaussaal, 19 Uhr. Sonnabend, 10. Januar: Neujahrskonzert, Göttinger Symphonie Orchester, Rathaussaal, 18 Uhr. Sonntag, 18. Januar: Duo da Ponte, Niedersächsisches Staatsarchiv, 17 Uhr. Freitag, 23. Januar: Poetische Momente I: Stringtett, Jazz im Stil von Django Reinhardt, Landfrauenschule, 20 Uhr. Sonnabend, 7. Februar: Quinteto Angel, Tangoabend, Rathaussaal, 20 Uhr. Freitag, 20. Februar: Poetische Momente II: Beate Josten mit einen Brecht-Programm, Landfrauenschule, 20 Uhr. Freitag, 27. Februar: "Die Leiden des jungen Werther", Tournee Theater Grave, Rathaussaal, 19.30 Uhr. Sonntag, 15. März: Göttinger Symphonie Orchester, Haydn-Programm, Trompetenkonzert, Schloss, 19 Uhr. Freitag, 20. März: Poetische Momente III, Jubiläums-Momente mit zahlreichen Künstlern, die bereits in anderen "Momenten" aufgetreten sind, Landfrauenschule, 20 Uhr. Sonntag, 19. April: Andreas Mühlen, Klavierabend, Niedersächsisches Staatsarchiv, 17 Uhr. Sonntag, 24. Mai: 250. Geburtstag von Wilhelm Friedrich Ernst Bach mit Werken des Sohns des Bückeburger Bachs und des letzten männlichen Nachkommens der berühmten Musikerfamilie, Staatsarchiv im Schloss, 17 Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige