weather-image
15°
×

Podiumsdiskussion: Kandidaten beziehen in der Sumpfe Stellung

veröffentlicht am 15.01.2013 um 13:21 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:33 Uhr

Hameln (fh). An bestimmten Namen kommt in diesem Landtagswahlkampf kaum eine Diskussion vorbei: Peer Steinbrück ist so einer, Philipp Rösler ein anderer. Auch bei der Podiumsdiskussion von Dewezet und Radio Aktiv in der Sumpfblume fielen sie. Für die lebhafteste Diskussion mit und unter den sechs Direktkandidaten des Wahlkreises Hameln/Hessisch Oldendorf/Rinteln sorgten jedoch Themen, die nicht in Berlin spielen, sondern gleich vor der Haustür im Weserbergland. Es ging um den Wirtschaftsstandort Weserbergland, die Landkreisfusion und den Ausbau der Löhner Bahn.

8 Bilder
... und Chris Ott von radioaktiv führten durch die Diskussion


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.