weather-image

"Plus eins" hilft dem "Tafel"-Team

Bückeburg (rc). "Jeden Tag eine gute Tat": Unter diesem Motto steht eine gemeinsame Aktion der Bückeburger Tafel und des E-Centers an der Wilhelm-Raabe-Straße. Am Freitag, 30. März, und Sonnabend, 31. März, werden Kunden des E-Centers aufgefordert, bei der Aktion "Plus Eins" mitzumachen. Wer an diesen Tagen einkauft, sollte zusätzlich zu seinen eigenen Einkäufen dauerhaft haltbare Lebensmittel wie Mehl, Zucker, Reis, Nudeln, Kaffee, Tee, Konserven, Süßigkeiten, Öl, Margarine und noch anderes mehr einkaufen. Hinter der Kasse stehen die ehrenamtlichen Helfer der Bückeburger Tafel, die diesen Zusatzkauf als Spende entgegen nehmen. Die Tafel: "Das E-Center unterstützt uns von Anfang an vorbildlich durch die Abgabe von Lebensmitteln , aber oft fehlen uns gerade dauerhaft haltbare Lebensmittel. Darum die Aktion."

veröffentlicht am 29.03.2007 um 00:00 Uhr

Die Bückeburger Tafel sammelt Lebensmittel und gibt sie für einen symbolischen Betrag an Bedürftige weiter. Alle Arbeiten werden von rund 40 Bückeburgern ehrenamtlich erledigt. Die Kosten für Miete, Strom, Heizung, Telefon Fahrzeuge, Reparaturen und vieles mehr müssen durch Spenden gedeckt werden,Zuschüsse der öffentlichen Hand gibt es nicht. Beheimatet ist die Tafel an der Dammstraße 11. Alle Tafeln verfolgen ausschließlich und unmittelbar mildtätige Zwecke.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare