weather-image
25°

Plus bei den Übernachtungen

Steinhuder Meer (at). Noch ist die Urlaubssaison am Steinhuder Meer längst nicht vorbei, aber es zeichnet sich ab, dass für die Tourismusbranche eine positive Entwicklung zu verzeichnen ist.

veröffentlicht am 02.08.2008 um 00:00 Uhr

Der Geschäftsführer der Steinhuder Meer Tourismus-Gesellschaft, Willi Rehbock, zieht ein positives Zwischenergebnis. Das Buchungssystem weist eine Zunahme von etwa 15 Prozent an Übernachtungen aus, so hat Rehbock beim Blick in seinen Computer festgestellt. "Das ist ein ermutigender Trend", schätzt Rehbock die ganz aktuellen Zahlen ein. Die offiziellen Zahlen der Landesbehörde für Statistik sind nicht ganz so aktuell, sie bestätigen aber den positiven Trend: Acht Prozent mehr Buchungen. Damit liegt Steinhude im Schnitt der Region Hannover/Hildesheim, die Ende vergangener Woche ein Plus von 11,8 Prozent gemeldet hat. Der Mai war mit gutem Wetter und Feiertagen nach Rehbocks Worten fantastisch, der Juni war gut. Auch das schlechte Wetter zu Beginn der Ferienzeit hat bei denÜbernachtungszahlen für keinen Einbruch gesorgt. "Wer gebucht hat, kommt auch bei schlechtem Wetter", weiß der Tourismus-Manager. Das Internet spielt bei den Buchungen eine immer größere Rolle. Ein Drittel mehr Buchungen sind in diesem Jahr im Vergleich zu 2007 von den Gästen direkt über das Internet vorgenommen worden. "Ich gehe davon aus, dass wir am Ende des Jahres positiv abschließen" sagte Rehbock abschließend.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare