weather-image
TSV Algesdorf unterliegt PSV Hannover

Pleitenserie für die B-Junioren Bezirksligisten

Jugendfußball (gk). Alle Schaumburger Mannschaften mussten in der B-Junioren-Bezirksliga knappe Niederlagen an diesem Wochenende einstecken.

veröffentlicht am 25.09.2007 um 00:00 Uhr

B-Junioren-Bezirksliga: VfL Bückeburg II - TSV Godshorn 1:2. Die Mühlenharz-Elf war in der Anfangsphase die spielbestimmende Mannschaft, konnte jedoch die Überlegenheit nicht zum Führungstor ausnutzen. Überraschend fiel in der 18. Minute das 1:0 für die Gäste durch Tobias Bartels. Auch nach dem Wiederanpfiff boten beide Mannschaften ein verteiltes Spiel. Doch in der 50. Minute legte die TSV-Truppe das 2:0 nach, als der 20-Meter-Flachschuss von Artur Derr im Bückeburger Kasten landete. Die letzten 20 Minuten standen klar im Zeichen der Grün-Weißen. Der Aufsteiger öffnete das Spiel und zeigte sich wesentlich stärker als in der vorherigen Spieldauer. Der Anschlusstreffer blieb dem Neuling in der 60. Minute versagt, denn Kirsch traf nur den Pfosten des Gästekastens. Die Grün-Weißen, die jetzt die höheren Spielanteile auf ihrer Seite hatten, wurden nur noch mit dem Ehrentreffer belohnt, als Justin Zwiener (70.) mit einem Flachschuss aus spitzem Winkel zum 1:2-Endstand einschoss. B-Junioren-Bezirksliga: TSV Algesdorf - PSV Hannover 0:2. In der ersten Hälfte besaß die Elf des Neulings eine optische Überlegenheit in einem zu dieser Zeit verteilten Spiel. Während die Dierßen-Elf ihre Chancen nicht nutzen konnte, führte der erste Angriff der Hannoveraner in der 32. Minute zum überraschenden 0:1. Beide Mannschaften lieferten in den zweiten 40 Minuten ein nervöses Spiel ab. Die Partie wurde geprägt von vielen Nickligkeiten, so dass der Referee vier Zeitstrafen im zweiten Durchgang (je zwei Zeitstrafen für beide Teams) verhängen musste. Während der Aufsteiger in der zweiten Halbzeit keine Tormöglichkeit besaß, fiel das 0:2 in der Nachspielzeit. B-Junioren-Bezirksliga: ASC Nienburg - JSG Niedernwöhren/Enzen 2:0. Mit der aggressiven und körperbetonten Spielweise der Nienburger kam die Fleischhauer-Elf an diesem Tage nicht zurecht. Bereits in der 7. Minute gelang den Gastgebern durch einen Kopfball das 1:0. Es kam zu einem guten und fairen Bezirksligaspiel von beiden Mannschaften. Die wenigen sich bietenden Torgelegenheiten für die JSG (Kerkmann mit einem Weitschuss und mit einem Alleingang sowie die Direktabnahme von Hellmann nach einem Eckstoß) konnten in den 80 Minuten nicht ausgenutzt werden. In den letzten zehn Minuten setzten die Gäste alles auf eine Karte und bestürmten das ASC-Gehäuse - leider ohne Erfolg. Den Sieg sicherten sich die Nienburger in der vorletzten Spielminute, als ein Volleyschuss zum 2:0-Endstand im Kasten der Gästeelf landete.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt