weather-image
14°

Plädoyers im Lügder Missbrauchsfall voraussichtlich in zwei Wochen

Der sechste Verhandlungstag im Lügder Missbrauchsprozess ist am Donnerstagmittag vor dem Landgericht Detmold beendet worden. Voraussichtlich am 15. August geht es weiter. Dann werden die Plädoyers der Staatsanwaltschaft und der Verteidigung erwartet. Ein weiterer Sitzungstag ist für den 30. August vorgesehen. Dass die Richter bereits zu diesem Termin ein Urteil sprechen werden, gilt allerdings als unwahrscheinlich.

veröffentlicht am 01.08.2019 um 12:09 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt