weather-image
19°
×

Piloten durch Laserpointer geblendet

Am Mittwochabend gegen 21 Uhr sind die Piloten eines Flugzeuges über dem Landkreis Hameln-Pyrmont von einem Laserpointer geblendet worden. Wie die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden mitteilt, weisen die Geo-Koordinaten darauf hin, dass der Tatort im Bereich B 83 / Abzweigung L 432 (Ortsmitte Ohr / Abzweigung nach Groß Berkel) gelegen habe. Nach Angaben der Deutschen Flugsicherheit sei glücklicherweise kein Ausweichmanöver oder der Abbruch der Landung notwendig gewesen. Bei dem Flugzeug handelt es sich laut Polizei um ein Regionalverkehrsflugzeug des Typs ATR 42, das sich auf dem Weg von Köln/Bonn nach Hamburg befand. Es werde nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Luftraum gegen den unbekannten Täter ermittelt. Da anzunehmen sei, dass zum Tatzeitpunkt noch erheblicher Durchgangsverkehr auf der B 83 in Ohr gewesen ist, hofft die Polizei auf Hinweise durch Zeugen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 05151/933-222 entgegengenommen.

veröffentlicht am 07.11.2019 um 09:24 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt