weather-image
28°

Pflastersanierung der Brunnenstraße bleibt im Kostenrahmen

Die Stadt Bad Pyrmont hat den Kostenrahmen in Höhe von 385000 Euro für die Beseitigung der Mängel im PflasterbBelag der Brunnenstraße nicht nur eingehalten, sondern sogar um 15600 Euro unterschritten. Zu verdanke ist das einer Kostenbeteiligung der Stadtwerke, die dort Gas- und Wasseranschlüsse verlegt haben. Das geht aus dem Abschlussbericht hervor.

veröffentlicht am 14.02.2018 um 11:47 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare