weather-image
15°

Historische Weideeinfriedungen im Solling werden mithilfe eines KVHS-Projekts saniert

Pferdeherden hinter Trockenmauern

Vermutlich schon im Mittelalter wurden aufgrund der besonderen Beschaffenheit des Bodens im Solling Pferde gezüchtet. Erste Erwähnungen einer Pferdezucht erreichen uns im 16. Jahrhundert, als die Herzöge von Kalenberg am Schloss in Nienover ein Gestüt für Reitpferde unterhielten, während sie in Neuhaus in diesem Zeitraum ein Gestüt für die Aufzucht von Hengstfohlen betrieben.

veröffentlicht am 11.12.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 14.12.2009 um 11:13 Uhr

Noch heute weiden Pferdeherden auf Koppeln hinter alten Sandstei

Autor:

Dr. Hilko Linnemann


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt