weather-image
14°
Turnier beim Dehmkerbrocker Verein

Pferde und Reiter beweisen Geschick

Auch die Disziplin Pferdefußball stand für die Reiter auf dem Programm.

veröffentlicht am 05.08.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 16:21 Uhr

270_008_4147114_wvhReiterv.jpg

Foto: ll

Dehmkerbrock (ll). „Reiten ohne Grenzen“ hieß es auf dem Gelände des Reitvereins Dehmkerbrock. Wie grenzenlos das Reiten sein kann, davon konnten sich die zahlreichen Besucher und Teilnehmer überzeugen: An mehreren Stationen mussten Reiter und Pferd ihr Geschick beweisen. Neben einem Hindernis- parcours und dem Ring-Reiten standen so ungewöhnliche Disziplinen wie „Angeln“ oder „Wäscheaufhängen“ vom Pferd aus auf dem Programm. Susanne Schäpler vom Reitverein Dehmkerbrock zeigte sich mit der Teilnehmerresonanz sehr zufrieden. Etwa 30 Teilnehmer aus dem gesamten Landkreis waren der Einladung der Dehmkerbrocker Reiter zu dem Freizeitturnier gefolgt.

Gute Werbung für den Nachwuchs

Das jährliche Turnier des Reitvereins diene der Jugendförderung und richtete sich an alle, die Spaß am und mit dem Pferd haben, so Susanne Schäpler. Beste Erwachsene beim diesjährigen „Reiten ohne Grenzen“ wurde Jessica Schönbeck, bei den jungen Reitern siegte Annika Schaper.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare