weather-image
23°

Petri kauft Domäne Heidbrink

Polle (fhm). Die Unternehmerfamilie Petri hat die Domäne Heidbrink bei Polle gekauft. Das bestätigte am Dienstag eine Sprecherin des Landwirtschaftsministeriums in Hannover auf Anfrage dieser Zeitung.

veröffentlicht am 31.03.2009 um 20:41 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 14:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Polle (fhm). Die Unternehmerfamilie Petri hat die Domäne Heidbrink bei Polle gekauft. Das bestätigte am Dienstag eine Sprecherin des Landwirtschaftsministeriums in Hannover auf Anfrage dieser Zeitung.
 „Der Kaufvertrag ist unterschrieben“, so die Sprecherin. So wie es der Landtag im Dezember 2006 genehmigt hatte, seien die Verhandlungen zwischen dem Land Niedersachsen und der Familie Petri zum Abschluss gekommen.
 Der Landtagsbeschluss, der mit den Stimmen der CDU/FDP-Mehrheit gefasst wurde, sieht vor, dass die 260 Hektar große Domäne an der Weser zu einem Kaufpreis von 3,4 Millionen Euro an die Inhaberfamilie des Unternehmens Petri veräußert wird. Bei Petri gibt es Überlegungen, auf Teilflächen der Domäne eine Ziegenmilchproduktion einzurichten.
 Bis zu 3000 Tiere sollen dort gehalten werden können, um Ziegenmilch zu produzieren. Der Vertrag sieht eine zwölfmonatige Rücktrittsklausel vor.
 „Wenn etwa die Ziegenhaltung auf der Domäne nicht genehmigt wird“, so die Sprecherin des Ministeriums, „wäre dies ein Grund für einen Rücktritt vom Vertrag.“

 Ebenfalls Bestandteil des Kaufvertrages ist ein Hinweis darauf, dass der Käufer die Belange des Denkmalschutzes beachten muss.
 Ein Teil der Domäne, eine alte Scheune, steht unter Denkmalschutz. Das Land Niedersachsen hatte vor einigen Jahren Geldmittel für die Sanierung dieser Scheune bereitgestellt.
 Ob und wann es mit den Planungen und dem Bau des Ziegenhofes losgeht, war am Dienstag vom Unternehmen Petri Feinkost in Glesse nicht zu erfahren.
 Beim Landkreis Holzminden ist bisher noch kein Bauantrag eingegangen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?