weather-image
14°

Petra Wilkening vertritt künftig die Frauen

Bückeburg (rc). Petra Wilkening wird neue ehrenamtliche Frauenbeauftragte der Stadt Bückeburg.

veröffentlicht am 26.05.2007 um 00:00 Uhr

Diesen einstimmigen Beschluss fasste der Rat auf seiner Sitzung am Donnerstagabend. Sie wird zum 1. Juni ihr Amt antreten, wie Bürgermeister Reiner Brombach mitteilte. Insgesamt fünf Bewerbungen gingen bei der Stadt nach der Stellenausschreibung ein, zwei kamen in das engere Auswahlverfahren. Die neue Frauenbeauftragte wird für ihre Tätigkeit eine Aufwandsentschädigung erhalten, stellte der Bürgermeister klar. Nach einer Änderung der Niedersächsischen Gemeindeordnung hatte sich die Stadt Ende vergangenen Jahres von der bis dahin hauptamtlichen Frauenbeauftragten getrennt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare