weather-image
Schützenfest in Wülpke: Nach dem Vorjahressieg ist Buchmeier jetzt erneut erfolgreich / Pascal Armerling neuer Jugendkönig

Petra Buchmeier ist wieder Königin der Bergkette

Porta Westfalica-Wülpke (who). Die plötzliche Hochsommerhitze hat zum Schützenfest in Wülpke für Uniformerleichterung gesorgt. Nicht zuletzt die Gäste aus den anderen fünf Vereinen im Schützenbund Weserbergkette nahmen den "Tagesbefehl" dankbar an, um in luftigen kurzärmeligen Hemden und Blusen gleichzeitig das Bundesfest 2007feiern zu dürfen.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 09:36 Uhr

Petra Buchmeier vom Schützenverein Wülpke ist zum zweiten Mal in

Bereits im Mai waren 177 Schützen zum Bundesschießen angetreten. "Ein Teil davon bereits beim Vorschießen, das wir traditionell für die Berufstätigen anbieten", erklärt der Bergkette-Schießsportleiter Friedhelm Moser vom Schützenverein Kleinenbremen Ost-Schermbeck. Moser weiter: "Insgesamt hat Wülpke als Gastgeber den Heimvorteil nutzen können." Die Statistik zeigt allein sechs gewonnene Gesamtwertungen sowie sechs Einzelwertungen, in denen die Wülpker Schützen ganz oben stehen. Routiniert und völlig entspannt hat Petra Buchmeier sich zur Bundeskönigin des Schützenbundes Weserbergkette krönen lassen. Dass sie es so gelassen angehen konnte, liegt daran, dass sie zum zweiten Mal die Königskette beim Schießen zum "König der Könige" erobern konnte. Nach acht weniger intensiven Jahren hatte Buchmeier erst vor zwei Jahren wieder intensiv am Schießen teilgenommen. Sie ist nach ihrem Vorjahreserfolg jetzt schon wieder Bundeskönigin der Weserbergkette. Dass der Funke auf ihren Sohn übergesprungen ist, verrät sie bereitwillig: "Er will jetzt selber anfangen zu schießen." Auch den 14-jährigen Pascal Armerling vom Schützenverein Eisbergen hat die Leidenschaft für den Schießsport bereits in jungen Jahren gepackt. Hintergrund: Sein Onkel Friedrich Schmeding ist der heutige Vorsitzende der Eisberger Schützen und in der Familie gehört es einfach dazu, aktives Mitglied im Schützenverein zu sein. Vor neun Jahren ist Pascal selbst bei den Schützen eingetreten. Mit Erfolg, denn beim Bundesschießen hatte er sich als König der Jugendkönige qualifizieren können. Was bedeutet, dass er zuvor Jugendkönig seines Vereines geworden war. Gesamtwertung Luftgewehr: Schüler: 1. Kleinenbremen Ost-Schermbeck, 488 Ring. Jugend: 1. Eisbergen, 466 Ring; 2. Nammen, 420 Ring. Junioren: 1. Kleinenbremen Ost, 436 Ring. Schützen: 1. Wülpke I, 586 Ring; 2. Eisbergen I, 570 Ring; 3. Kleinenbremen Ost I, 570 Ring. Alt: 1. Wülpke I, 571 Ring; 2. Eisbergen I, 570 Ring; 3. Todenmann I, 561 Ring. Senioren: 1. Wülpke I, 577 Ring; 2. Wülpke II, 573 Ring; 3. Nammen II, 569 Ring. Damen: 1. Wülpke I, 566 Ring; 2. Wülpke II , 588 Ring; 3. Todenmann I, 548 Ring. Einzelwertung Luftgewehr: Schüler: Felix Wienzek, 174 Ring; 2. Maik Lehmkühler, 159 Ring; 3. Jasmin Tänzer (alle Kleinenbremen Ost). Jugend: Marcel Schmidt, Eisbergen, 153 Ring; 2. Carina Wömpner, 148 Ring; 3. André Remmert, 145 Ring (alle Eisbergen). Junioren: 1. Svenja Moser, 161 Ring; 2. Vera Kuhlmann, 154 Ring; 3. Julian Varchim, 121 Ring (alle Kleinenbremen Ost). Schützen: 1. Michael Stieling, 196 Ring; 2. Florian Parker, 196 Ring; 3. Andreas Anders (beide Wülpke I); 3. Andreas Anders, Todenmann I, 195 Ring. Alt: Jann Wienekamp, Wülpke, 195 Ring; 2. Heinz Kuhlmann, Kleinenbremen Ost, 194 Ring; 3. Giesbert Göb, Wülpke I, 193 Ring. Senioren: 1. Günter Hartmann, 196 Ring; 2. Edwin Hein, 195 Ring (beide Wülpke I); 3. Heinz Becker, Wülpke II, 193 Ring. Damen: Birgit Sommerburg, 191 Ring; 2. Monika Berry 188 Ring (beide Wülpke I); 3. Gabriele Möller, Wülpke I, 188 Ring. Gesamtwertung Kleinkaliber: Schützen: 1. Wülpke I, 275 Ring; 2. Wülpke II, 267 Ring; 3. Fülme III, 265 Ring. Alt: Kleinenbremen Ost I, 265 Ring; 2. Wülpke I, 265 Ring; 3. Nammen I 264 Ring. Senioren: 1. Wülpke I, 281 Ring; 2. Nammen I, 274 Ring; 3. Wülpke II, 260 Ring. Einzelwertung Kleinkaliber Schützen: 1. Florian Parker, Wülpke I, 95 Ring; 2. Cornelia Kohlmeier, Wülpke II, 94 Ring; 3. Andreas Hüttemann, Todenmann I, 92 Ring; gleichfalls 3. Michael Stieling, Wülpke I, 92 Ring. Alt: 1. Heinz Kuhlmann, Kleinenbremen Ost I, 90 Ring; 2. Achim Geauf, Wülpke I, 90 Ring; ebenfalls 2. Jörg Rudolph, Nammen I, 90 Ring. Senioren: 1. Edwin Hein, Wülpke I, 97 Ring; 2. Willi Schlötel, Nammen I, 96 Ring; 3. Wilhelm Kohlmeier, Wülpke I, 92 Ring.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt