weather-image
×

Seemannsverein: Wilfried Block und Ernst Liebrecht wiedergewählt / Gabriele Karpenstein neue Schriftführerin

Peter Model ein vorbildlicher Denkmalpfleger

Niedernwöhren (gus). Der Seemannsverein Niedernwöhren und Umgebung hat bei seiner Hauptversammlung eine neue Schriftführerin gewählt. Gabriele Karpenstein übernahm den Posten von Peter Model.

veröffentlicht am 17.02.2012 um 15:51 Uhr
aktualisiert am 17.02.2012 um 18:03 Uhr

Wilfried Block wurde ebenso als Vorsitzender im Amt bestätigt wie dessen Stellvertreter Ernst Liebrecht. Auch Pressewart Hartmut Erben wird sein Amt weiterhin ausüben, gleichzeitig ist dieser einer der Beisitzer. Auch Model übernahm einen Beisitzerposten.

Für dessen vorbildliche Pflege des Seemannsdenkmals in Meerbeck erhielt Model von Block ein Präsent. Er habe das Denkmal zu einem Schmuckstück gemacht. Auch Eckart Engel erhielt ein Präsent, weil er ein Archiv für den Verein zusammengestellt hat. Die Versammlung quittierte dies mit Applaus. Model betonte, er wolle weiterhin die Denkmalpflege ausüben.

Drei Todesfälle hatte der Verein in 2011 zu beklagen. Hinzu kamen drei Austritte. Auf der anderen Seite waren allerdings zahlreiche Eintritte zu verzeichnen, unter anderem aus der Samtgemeinde Lindhorst.

Dort hatten sich beispielsweise Mitglieder des Kultur-Fördervereins Schaumburger Bergbau für einen Beitritt bei den Seeleuten entschieden. Namentlich: Gunter Ludewig, Wilfried Pennekamp und Erwin Martin. Damit hat der Verein mittlerweile 84 Zugehörige. Die Tendenz ist seit Jahren steigend.

Weitere Mühe hat in 2011 die eigentlich fertige neue Satzung bereitet, nach der beispielsweise auch Menschen ohne Seefahrervergangenheit in den Verein eintreten können. Unter anderem ließ sich kein schriftlicher Hinweis auf das Gründungsjahr 1902 finden. Daraufhin beschloss der Vorstand, den Zusatz „von 1902“ aus dem Vereinsnamen streichen zu lassen, damit die Satzung endlich in Kraft treten konnte.

Dem ungeachtet feiern die Seeleute in diesem Jahr ihr 110-jähriges Bestehen mit mehreren Aktionen (wir berichteten). Denn ehrliche Zweifel daran, dass der Verein in einem anderen Jahr als 1902 gegründet wurde, gibt es nicht.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt