weather-image
30°

Peter Baust und Anneke Wilharm im Stechen

Reiten (ye). Beim Hallenturnier in Hannover sicherten sich Nachwuchsreiterin Anneke Wilharm und Profi Peter Baust Platzierungen für den RZFV Stadthagen.

veröffentlicht am 15.03.2006 um 00:00 Uhr

In Hannover ritt Anneke Wilharm im Stechen mit Elektra auf Rang

Den beiden Reitern gelang zum Saisonauftakt beim RV Hannover der Sprung ins Stechen der Hauptprüfung. Jeweils zwei Pferde steuerten Wilharm und Baust fehlerfrei durch den 390 Meter langen mit elf Sprüngen gespickten M-Parcours. Im Stechen sicherte sich Wilharm auf Graciano mit einer fehlerfreien Runde in 49,97 Sekunden Platz fünf. Im Sattel von Elektra lautete das Ergebnis Platz acht mit vier Strafpunkten in 52,85 Sekunden. Rang sieben und neun ging an Peter Baust, der sich mit Landmaedel und Giardina jeweils einen Abwurf leistete. Diese Prüfung gewann Joachim Winter (RFV Westercelle/Altencelle) auf Le Primeur mit einer fehlerfreien Runde in 40,6 Sekunden. Weitere Ergebnisse: Hallenturnier in Hannover: A-Stilspringen: 3. Liv Hoffmann (TGS Schaumburg) auf Regazza H., 6,90. L-Springpferdeprüfung: 2. Anneke Wilharm (RZFV Stadthagen) auf Lucca, 8,00. L-Zwei-Phasen-Springen: 2. Peter Baust (RZFV Stadthagen) auf Landmaedel, 0/30,51.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare