weather-image
22°

Neues Berufsbild für die Zukunftsbranche

Perspektive im Netz

Ein neues Berufsbild entsteht: Vor allem im englischsprachigen Raum seit Monaten stark diskutiert, entwickelt sich parallel zur rasanten multimedialen Entwicklung des Internets das Berufsbild des „New Media Producers“ und verspricht in einer der wichtigsten Zukunftsbranchen neue und spannende Berufsperspektiven.

veröffentlicht am 09.01.2010 um 07:18 Uhr

Das mibeg-Institut Medien startete am 2. November 2009 bundesweit einmalig eine Weiterbildung für dieses innovative Berufsfeld. In der viermonatigen Theoriephase des Seminars werden grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten für die Planung und Entwicklung interaktiver Medienangebote vermittelt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den verschiedenen Formen und Anwendungsfeldern aktueller Online-Medien, dem professionellen Umgang mit modernen Medien- und Webtechnologien sowie deren Gestaltungsprinzipien und Contentstrategien. Während des zweimonatigen Praktikums, das fester Bestandteil des Seminars ist, besteht die Möglichkeit, bei einem potenziellen Arbeitgeber die erworbenen Kenntnisse zu erweitern und den beruflichen Einstieg zu sichern.

Das mibeg-Institut Medien qualifiziert seit 1997 kontinuierlich Fach- und Führungskräfte für die Bereiche Print- und Onlinemedien, Kino und TV. Mit kompetenten Partnern entwickelt es innovative Qualifizierungskonzepte und neue Berufsfelder und eröffnet so seinen Absolventen neue Berufsperspektiven.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?