weather-image
13°
×

Feuerwehrübung in Westerbrak

Perfekter Ablauf

WESTERBRAK. Rund 60 Einsatzkräfte der Feuerwehren probten den Ernstfall in Westerbrak.

veröffentlicht am 13.07.2017 um 00:00 Uhr

Erstmals dabei war die neue Drehleiter der Samtgemeindefeuerwehr Bodenwerder-Kemnade. Die Sirenen heulten in Westerbrak, Kirchbrak, Breitenkamp und Heinrichshagen und riefen die Brandschützer zum Einsatz. Zusätzlich wurden der Einsatzleitwagen (ELW) sowie die Drehleiter alarmiert. Im Fokus standen neben der Brandbekämpfung, die Personenrettung und der Aufbau einer Löschwasserversorgung aus dem Hydrantennetz sowie aus der Lenne. Zudem sollte die Einbindung der Drehleiter unter realitätsnahen Bedingungen geprobt werden. Unter der Einsatzleitung des stellvertretenden Ortsbrandmeisters Rouven Brennecke wurden alle gesteckten Übungsziele erreicht.GL



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige