weather-image
26°
×

Patienten-Besuche wieder möglich

Nachdem die Landesregierung in Niedersachsen jetzt eine Lockerung der Betretungsverbote für Krankenhäuser, Vorsorgeeinrichtungen und Rehakliniken beschlossen hat, sind auch im Sana Klinikum Hameln-Pyrmont ab heute wieder eingeschränkt Besuche unter strengen Sicherheitsvorkehrungen möglich. Deshalb dürfen Patienten ab Montag den 25. Mai täglich zwischen 14 und 18 Uhr einen Besucher pro Tag für eine halbe Stunde empfangen. Dabei wird darauf geachtet, dass sich maximal ein Bescher im Patientenzimmer aufhält. Ganz wichtig ist, dass der Besucher keine grippeähnlichen Symptome, Fieber, Atemwegsinfektion oder eine neu aufgetretene Beeinträchtigung des Geruchs- und Geschmackssinns, aufweist. Zudem sollte er in den letzten 14 Tagen keinen Kontakt zu Covid-19-Erkrankten gehabt haben und auch nicht selbst Patient in einer stationären Gesundheitseinrichtung oder Bewohner einer Senioreneinrichtung gewesen sein. Sowohl der Besucher, als auch der Patient haben einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und die Abstandsregelung von mindestens 1,5 Metern zu beachten. Das Sana Klinikum Hameln-Pyrmont bittet deshalb alle Besucher, eine eigene Maske in hygienischem Zustand mitzubringen. Weiter ist eine Händedesinfektion beim Betreten und Verlassen des Krankenhauses und des Patientenzimmers erforderlich.

veröffentlicht am 25.05.2020 um 11:13 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.