weather-image
27°

Parkgebühren in Hameln verärgern noch immer - und in der Stadtkasse klingelt's

2017 wurden die Parkgebühren in Hameln auf den innenstadtnahen Parkflächen auf 2 Euro für eine Stunde festgesetzt. "Viel zu teuer", hatten einige Händler damals protestiert und erneuern jetzt ihren Unmut. "Kundenunfreundlich" sei die Höchstparkdauer von einer Stunde außerhalb der Parkhäuser. Am Donnerstag will die Stadt Hameln ihre Erkenntnisse vorlegen, die sie nach einem Jahr mit den neuen Regelungen gewonnen hat. Ein Ergebnis: Die Stadt hat 2017 fast 136.000 Euro in der Parkzone 1 eingenommen, das sind über 50.000 Euro mehr als im Vorjahr.

veröffentlicht am 14.08.2018 um 11:49 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare