weather-image
12°
×

Osterwaldbühne sagt Kinderstück ab

Enttäuschung schwingt in der Nachricht mit. Aber die Osterwaldbühne hatte im Zuge der Planungen für den Sommer 2021 durchaus mit Absagen gerechnet. Nun ist es sicher: Das für den Saisonauftakt geplante Kinderstück „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ ist nicht realisierbar. Der noch mindestens bis zum 18. April dauernde Lockdown mache Proben auf der Bühne nach wie vor unmöglich, heißt es in einer Pressemitteilung. Von den Verantwortlichen des Bühnenvereins geht niemand ernsthaft davon aus, dass nach diesem Stichtag analoge Ensembleproben stattfinden können. Und so hat sich der Vorstand um Marc Telgheder schweren Herzens zur Absage durchgerungen.

veröffentlicht am 09.04.2021 um 14:04 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige