weather-image
Vorbereitung auf die Sternwanderung

Osterwald ruft

Osterwald. Insgesamt 32 Wanderwarte des Turnkreises Hameln-Pyrmont aus 16 Vereinen trafen sich zum Wanderwartelehrgang in Osterwald unter Leitung von Kreis-Wanderwart Wolfram Wittkopp.

veröffentlicht am 04.04.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 14:21 Uhr

270_008_6299453_wvh_0404_Wanderwarte_Eigene_Bilder_2013_.jpg

Nach der Begrüßung der Teilnehmer durch den zweiten Vorsitzenden der Sportfreunde Osterwald, Dieter Gue, gab es unter Leitung des neuen Wanderwartes der Sportfreunde, Dr. Klaus Rickert, eine fachkundige Ortsführung. Die Begehung führte von der Freilichtbühne zum Freibad, dem ehemaligen Kurhaus und zum Bergwerksmuseum. Zur Kaffeepause stellte der Sportverein das Konzept für die Sternwanderung vor, die alle Hameln-Pyrmonter Wandervereine am Samstag, den 11. Mai 2013 nach Osterwald führt, wo der örtliche Verein gleichzeitig sein 100-jähriges Bestehen feiert. Vor Ort werden drei Wanderungen von unterschiedlicher Länge angeboten, bevor es dann am Dorfgemeinschaftshaus den gemeinsamen Abschluss mit Livemusik und einem entsprechenden Rahmenprogramm gibt.

Im weiteren Verlauf der Veranstaltung gab es auch Informationen zum Landeswandertag am 18. August 2013. Dieser wird in diesem Jahr vom TSV Pegestorf, ebenfalls im Rahmen des 100-jährigen Bestehens, organisiert. Anschließend berichteten die Wanderwarte über geplante Touren in diesem Jahr.

In Vorbereitung auf die Sternwanderung trafen sich die Wanderwarte schon mal in Osterwald.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt