weather-image
19°
×

Thomas Marker und Edda Kosok gewinnen klar

Osterwald kürt seine Könige

Osterwald (gök). Der Vorsitzende des Schützenvereins Osterwald, Klaus Wüste-mann, konnte mit dem Ergebnis zufrieden sein. Die Osterwalder Vereine traten mit 20 Mannschaften gegeneinander an. Unter Begleitung des Bläserchors und mit viel Spaß und guter Laune wurden die von Helmut Kosok handgemalten Ehrenscheiben quer durch den Ort bei den Gewinnern angebracht.

veröffentlicht am 29.09.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 07:41 Uhr

Der Osterwalder Schützenkönig heißt in diesem Jahr Thomas Marker. Er konnte mit Teiler 30 seine Schützenbrüder Dirk Lietz (Teiler 44) und Malte Steinberg (Teiler 85) hinter sich lassen. Neue Schützenkönigin wurde Edda Kosok mit Teiler 43 gefolgt von Dörte Hardtke (Teiler 92) und Nina Wüstemann (Teiler 104). Der Alterskönig 2011 heißt Walter Haves. Er konnte mit Teiler 73 seine engsten Verfolger Hans Visbeck (Teiler 136) und Manfred Rusch (Teiler 163) schlagen.

Das knappste Ergebnis gab es bei der Jugend. Dort holte Rene Severith mit Teiler 54 die Jugendkönigswürde, dicht gefolgt von Lena Wüstemann (Teiler 55) und Kathy Funke (Teiler 108). Das Vereinspokalschießen gewann die Mannschaft DLRG I mit 359 Ring, gefolgt von Jagdhütte II mit 350 Ring und den Jugendtrainern mit 343 Ring. Den Pokal für die beste Einzelschützin erhielt Karin Hoffmann mit 94 Ring. Bester Einzelschütze wurde Thomas Käther ebenfalls mit 94 Ring. Zum Schluss bedankte sich Klaus Wüstemann bei den Vereinen aus dem Ort, „ohne die ein solches Ereignis nicht möglich wäre“.

Die neue Königsfamilie in Osterwald.

Foto: gök



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt