weather-image
16°
×

Heinrich Bartling und Helmut Quante seit 60 Jahren in der Feuerwehr

Ortswehr löschte Pkw-Brand

Haddessen. Ortsbrandmeister Ralf Ossig begrüßte seine Mitglieder und freute sich über das zahlreiche erscheinen zur Jahreshauptversammlung. Insgesamt zählt die Ortsfeuerwehr Haddessen 183 Mitglieder. Die Aktiven leisteten 3329 ehrenamtliche Dienststunden. Im Jahr 2010 mussten die Brandschützer nur einmal ausrücken, als es galt einem Pkw-Brand an der Biogasanlage zwischen Höfingen und Bensen zu löschen. Trotzdem war es kein ruhiges Jahr.

veröffentlicht am 02.03.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 22:21 Uhr

Die traditionellen Veranstaltungen wie zum Beispiel Winterwanderung und Skat- und Knobelturnier fanden statt. Die Freundschaft mit der Partnerwehr aus Neu Zauche bestand 20 Jahre. Dieses wurde im August gefeiert. Außerdem besuchten Mitglieder der Haddesser Ortswehr zahlreiche Feuerwehrjubiläen im Stadtgebiet.

Den Höhepunkt der Jahreshauptversammlung bildete der Tagesordnungspunkt Beförderungen und Ehrungen. Heinrich Bartling und Helmut Quante erhielten von Kreisbrandmeister Frank Wöbbecke für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr das Abzeichen des Landesfeuerwehrverbandes. Hans-Heinrich Kardinal und Dieter Schareina wurden für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Ortsbrandmeister Ralf Ossig beförderte Markus Duscheck und Ralf Dirk Scharff zu Ersten Hauptfeuerwehrmännern und Nils Schulte zum Oberfeuerwehrmann. Zur Feuerwehrfrau wurde Annika Ossig und zum Feuerwehrmann Tobias Bohlke befördert.

Den Pokal für den „Feuerwehrmann des Jahres“ erhielt Tobias Sievers für seinen Einsatz in der Jugendfeuerwehr und im aktiven Dienst.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige