weather-image
17°
×

Ortsdurchfahrt Grohnde ist gesperrt

Autofahrer müssen vom heutigen Donnerstag, 4. Juli bis zum Sonntag, 7. Juli mit erheblichen Beeinträchtigungen auf der Bundesstraße 83 zwischen Emmern und Hehlen rechnen. Grund sind Asphaltierungsarbeiten in der Ortschaft Grohnde, die für den Durchfahrtsverkehr gesperrt ist. Dies teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mit. Wie vorab zeitlich geplant, steht nun die komplette Sanierung der Fahrbahn, einschließlich der Einmündungsbereiche der untergeordneten Straßen, an. Der betroffene Abschnitt reicht von der Landesstraße 429 (Bahnhofstraße) - einschließlich der Kreuzung - bis zum Ortsausgang in Richtung Emmern/Hameln.

veröffentlicht am 04.07.2019 um 09:19 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige